Transparenz

Als größtes Unternehmen der heimischen Fleischbranche ist es notwendig, sich Fragen, Sorgen und Kritik offen und transparent zu widmen. Für Anfragen rund um den Produktionsprozess können Sie sich gerne an office@villach.at wenden.

Einblicke

Wir bieten seit 2016 ein Live-Screening der Schlachtung in unserem Werk Graz an. Gegen Vorweisen eines Lichtbildausweises kann man die Schweineschlachtung täglich zwischen 9.00-11.00 und die Rinderschlachtung 13.00-15.00 live beobachten. Anmeldungen unter office-graz@marcher.at

Wir haben uns dazu entschlossen, diese Videosequenzen der Schlachtung von Tieren NICHT online zu stellen. Folgende Gründe haben dazu geführt:

  • Wir können nicht davon ausgehen, dass jeder, der unsere Website besucht, auch diese Bilder sehen möchte
  • Jedes Video im Web kann kopiert und verwendet werden – gerade das Thema Schlachtung und Tierschutz ist sehr sensibel und hoch emotional – aus dem Kontext gerissene Aufnahmen können hier verstörend wirken
  • Wir halten es für sinnvoll, dass Interessenten an einer Schlachtung auch einen Beitrag dazu leisten müssen und sich vor Ort an den Schlachthof begeben müssen