Ressourcenschutz

Wir sind ständig bemüht, Möglichkeiten zur Senkung unseres Energieverbrauches zu entwickeln. Seit 2021 erfolgt die Versorgung aller Werke mit elektrischer Energie aus erneuerbaren Energieträgern (CO2-Neutral, kein Atomstrom). Wir wählen unsere Geräte, Maschinen etc. nach ihrer Energieeffizienz aus.


Photovolataik-Anlage in Firmenzentrale

In unserer Firmenzentrale in Villach kommen Photovoltaik-Elemente zur Energiegewinnung zum Einsatz. Auf einer Fläche von insgesamt 7.300 Quadratmetern erzeugen die Solargeneratoren ca. 1.100.000 kWh umweltfreundlichen, CO2-neutralen Strom pro Jahr.

Die PV Anlage in Villach hat im Jahr 2020 insgesamt 1.106.131,20 kWh produziert und ins öffentliche Netz eingespeist. Das sind 8,66% des Strombedarfs des Werks Villach im Jahr 2020.

"Unsere Dachflächen zur Energiegewinnung zu nutzen, in dem hochwertige Solarpaneele aus Kärntner Produktion installiert werden, hat uns überzeugt. Wir erreichen damit Unabhängigkeit für einen Teil unseres Strombedarfs. Darüber hinaus rechnet sich das Projekt dank der garantierten Effizienz und Langlebigkeit der eingesetzten Technologie auch betriebswirtschaftlich."
Norbert MARCHER, Geschäftsführer

Wärmerückgewinnung in Villach

Der -10°C Kühlkreislauf verfügt über eine Wärmerückgewinnung zur Warmwasserbereitung bei 45°C. Es werden ca. 20% der Abwärme zurückgewonnen.

"Wir sehen es als unseren Auftrag, die Lebensmittelgewinnung den sich wandelnden Gewohnheiten anzupassen. Dafür werden laufend Investitionen sowohl in die organisatorischen als auch technologischen Strukturen getätigt. "
Norbert MARCHER, Geschäftsführer